Wie Du Dein Unternehmen auf eine erfolgreiche Vision ausrichtest



Die Welt gerät gerade aus den Fugen. Wir befinden uns alle in einem tiefgreifenden Wandlungsprozess. Diese Situation spiegelt sich auch in jedem Unternehmen wider und ist oft mit großen Herausforderungen verbunden.


In diesem Kontext zeigt sich in vielen Unternehmen, dass eine Kurskorrektur erforderlich ist. Ein Kurs, der die neuen Bedingungen und den Wertewandel der Neuen Zeit und auch die Veränderungen in der Arbeitswelt mit berücksichtigt. Eine wichtige Rolle für den Kurs des gesamten Unternehmens spielt die Vision.

Die bestehende Vision auf ihre Stimmigkeit überprüfen


Für dich als Unternehmerin und Unternehmer könnte es sehr viel Sinn machen, eine bestehende Vision, die vielleicht schon Jahre oder auch über mehrere Generationen gültig ist, auf den Prüfstand zu nehmen.


In meiner Arbeit erlebe ich zunehmend folgende Situation. Bei der Frage nach der Vision entsteht im Gespräch oft ein Zögern und es stellt sich bei näherem Nachfragen heraus, dass es keine bewusste Vision gibt, die Vision nicht den ihr angemessenen Stellenwert hat oder mit der Zeit verblasst ist und deshalb auch keine Kraft mehr hat sich positiv auf das ganze Unternehmen auszuwirken.


Im Folgenden möchte ich dir schmackhaft machen, warum eine Unternehmensvision für einen nachhaltigen Erfolg so wichtig ist und wie sie zum Erfolg des Unternehmens beiträgt.


Warum ist eine Unternehmensvision für den Erfolg Deines Unternehmens so wichtig?


Visionen sind eine positiv formulierte Vorstellung davon, welche Zukunft du für dein Unternehmen erschaffen möchtest. Jede Vision existiert zuerst im feinstofflichen, also im Geiste in deinen Gedanken. In der Vision drückt sich der Sinn eines Unternehmens aus und steht vielleicht sogar mit deiner Bestimmung in Einklang. Visionen haben dann besonders viel Power, wenn der Sinn des Unternehmens einen Nutzen hat, sowohl für die Kunden, als auch im sozialen oder ökologischen Bereich für die Menschen einen Mehrwert bringt.


Wie kreierst Du eine Vision


Mit Hilfe deiner Vorstellung und Autosuggestion malst du dir im Geiste ein Bild von der Zukunft deines Unternehmens. Es sollte ein großes Zukunftsbild, ein Leitbild sein. Es sollte so groß sein als schiene es unmöglich zu verwirklichen. Eine Unternehmensvision kann ungeahnte Kräfte frei setzen, wenn sie emotional aufgeladen ist und sie, wenn andere davon erfahren positive Emotionen auslöst. Das heißt, du als Unternehmerin bist so sehr davon begeistert und brennst dafür, dass diese Energie auch die Mitarbeiter begeistert und nach Außen wirkt, um genau die passenden Kunden anzuziehen. Dadurch entsteht ein positives energetisches Feld, welches unsichtbar das ganze Unternehmen nährt.

Je größer dieses visuelle Leitbild ist, erscheinen eventuelle Hindernisse auf dem Weg der Umsetzung als klein und damit gut zu bewältigen. Dadurch verlierst du die Vision nicht so schnell aus den Augen. Erst wenn deine Vision sowohl gedanklich, emotional und differenziert ausformuliert ist, und du ein inneres Gefühl von Stimmigkeit hast, dann kann sich die Vision in konkreten Schritten erfüllen. Mit Begeisterung und Vorfreude sich schon in die Vollendung einzufühlen, ermöglicht dann die Konkretisierung und Umsetzung.

Bei der Umsetzung werden aus deiner unsichtbaren geistigen Vorstellung sichtbare Strategien und Handlungsoptionen.


Die Vision als Herz des Unternehmens


Die Unternehmensvision ist das Herzstück, der Herzschlag des Unternehmens.

Sie bestimmt den Takt und die Richtung eines Unternehmens. Alle Aktivitäten und Handlungen des Unternehmens werden im besten Fall davon abgeleitet. Für zukünftige Handlungsoptionen ist sie ein roter Faden, eine Richtschnur für alle im und am Unternehmen Beteiligten- auch die externen Dienstleister und Lieferanten.

Den Mitarbeitern dient sie als Orientierung, sie ist Sinn stiftend und bewirkt die gemeinsame Ausrichtung auf die Unternehmensziele. Für Alle ist „Warum tue ich was ich im Unternehmen tue“ und die damit verbundene jeweilige Aufgabe klar und gibt ihnen einen Sinn für das eigene Tun. Diese Klarheit hat positive Auswirkungen auf die Motivation. Super ist, wenn die Mitarbeiter mit Begeisterung sagen, „…ja, da möchte ich dabei sein“.


5 Schritte, wie Du als Unternehmerin und Unternehmer Deine Unternehmensvision zum Leben und erblühen bringst.


1. Du bist kontinuierlich geistig und emotional mit der Vision verbunden. Du bist kontinuierlich in der Vibration deiner Vision. Das heißt, du lebst die in der Vision enthaltenen Werte vor, stellst dir immer wieder ihre Vollendung vor. In dieser Schwingung strahlst du deine Begeisterung und Motivation in das ganze Unternehmen aus.


2. Du handelst so, als sei die Vision schon verwirklicht In deinem Sein und Handeln muss sich dein eigenes Commitment zu deiner Vision widerspiegeln, deine volle Überzeugung und Zuversicht der Verwirklichung. Wenn deine gelebten Werte nicht mit der Vision übereinstimmen, ist die Vision zum Scheitern verurteilt.


3. Du begeisterst die Mitarbeiter von Deiner Vision Begeistere deine Mitarbeiter von deiner Vision. Kommuniziere deine Bilder und Vorstellungen von der Zukunft und erreiche sie im Herzen. Gib ihnen das Gefühl, dass sie ein Teil davon sind und dass du es alleine ohne sie nicht verwirklichen kannst.


4. Du ermöglichst den Mitarbeitern ihr volles Potenzial zu entwickeln Unterstütze die Menschen in deinem Unternahmen darin zu wachsen, ihr Potenzial und Persönlichkeit zu entwickeln, um selbstbestimmt und entsprechend ihren Wünschen und Zielen ihr Leben zu gestalten. Diese Erfüllung der menschlichen Grundbedürfnisse setzt sehr viel Energie frei zur Erreichung der Vision und Ziele des Unternehmens.


5. Du überprüfst bei Bedarf die bestehende Vision auf Stimmigkeit Wenn du deine Vision nicht mehr so präsent hast, oder sich bestimmte äußere und innere Bedingungen geändert haben, macht es Sinn, alles auf den Prüfstand zu nehmen. Gegebenenfalls kreierst du eine neue Vision oder nimmst eine Korrektur der Vision vor. Alle Prozesse, Ziele, Systeme und Strukturen richtest du konsequent auf die neue oder korrigierte Vision und die dahinter liegenden Werte aus.


Dein Erfolg folgt aus der gelebten Vision!


Mit der Vision kreierst du ein energetisches Feld für dein Unternehmen. Auf alle im Unternehmen handelnden Menschen, auf externe Dienstleister, Lieferanten, auf die Produkte und auf die potenziellen Kunden hat dieses Feld einen Einfluss und Alle nehmen auch kontinuierlich Einfluss auf das energetische Feld. Entweder es entsteht eine harmonisches, kohärentes Feld oder ein disharmonisches Feld, welches dann den Erfolg blockieren kann. Das alles ist zunächst unsichtbar, zeigt sich aber sichtbar in den unternehmerischen Resultaten.


Wir als Quantum Change Business Consulting Berater arbeiten mit dem Feld und betrachten dein Unternehmen als Energiesystem. Mit Methoden aus der Quantenphysik, Methaphysik und Neurowissenschaft erkennen wir sehr schnell energetische Schwachstellen in deinem Unternehmen und lösen sie.

www.qcbconsulting.de


Helma Thonicke




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen